Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

Home → QFFM 2020

QFFM 2020

Das Queer Film Festival München zeigt Filme abseits des heteronormativen Kinos. Das Festivalprogramm legt den Fokus auf internationale und regionale Neuproduktionen und wieder neu zu entdeckende Klassiker. In verschiedenen Filmreihen wird das aktuelle internationale queere Filmschaffen präsentiert. Ob Dokumentarfilm, Spielfilm, Animation, Serie oder Kurzfilm - beim QFFM haben alle filmischen Formen ein Zuhause. Dieses Jahr im KINO oder wahlweise im ONLINE-STREAM!


5. Queer Film Festival München - QFFM

Wir zeigen Euch unsere Auswahl queerer Lang- und Kurzfilme. Gemeinsam ist diesen Filmen allen, dass QUEER dabei kein Abgrenzungsmerkmal ist, sondern nur die Einzigartigkeit der Perspektiven verdeutlicht, aus der sich jeder Film auf ganz eigene und einzigartige Weise mit universell menschlichen Themen wie Erwachsenwerden, Identität oder auch Elternschaft beschäftigt. Denn es ist wichtig, dass alternative Perspektiven gezeigt werden. Rechtspopulist*innen auf der ganzen Welt möchten alternative Lebensweisen und -welten verschwinden lassen und an den Rand drängen. Gewalt, Gefängnis und Folter sind in Teilen der Welt immer noch Alltag im Leben von LGBTIQ*-Menschen und selbst in Europa sind Minderheiten für Teile der Gesellschaft wieder scheinbar legitime Ziele von Aggression und Hass geworden. Wir möchten mit unserem Festival dazu beitragen, dass alternative Perspektiven nicht verschwinden, sondern als lebendige und gleichberechtigte Sicht- und Lebensweisen in der Gegenwart existieren.


Zum ersten Mal DAS QFFM nicht nur im CITY KINO, sondern auch online statt!
Alle Filme und Infos dazu--> hier


Programmübersicht

Dienstag | 13. Oktober 2020 | QFFM Warm Up

  • Online only - kostenlos
    U FOR USHA
    IND 2019 | R: Rohan Kanawade
    22 Min. | OmeU

Mittwoch | 14. Oktober 2020 | QFFM Festivaleröffnung

  • Einlass: 18:30 Uhr | Beginn: 19:00 Uhr | City Kino und Online
    WELCOME TO CHECHNYA
    USA 2020 | R: David France
    107 Min. | OmU | Dokumentarfilm
    Mit Gästen
    Gennadii Bogolepov – Queeramnesty Berlin
    Alla Danaewa – Munich Kyiv Queer
    Kamil Safin – Munich Kyiv Queer
    Einlass Ab 18 Jahren | TRIGGER WARNING

Donnerstag | 15. Oktober 2020

Freitag | 16. Oktober 2020

  • 18:30 Uhr | City Kino und Online
    JUMBO
    FRA | BEL | LUX 2020 | R: Zoé Wittock
    93 Min. | OmeU | Online auch OmU verfügbar
    Einlass Ab 18 Jahren | TRIGGER WARNING
  •  20:30 Uhr | City Kino und Online
    VENTO SECO | DRY WIND
    BRA 2020 | R: Daniel Nolasco
    110 Min. | OmU
    Einlass Ab 18 Jahren | TRIGGER WARNING
  •  22:30 Uhr | City Kino
    SAINT MAUD
    GBR 2019 | R: Rose Glass
    84 Min. | engl.OV
    Einlass Ab 18 Jahren | TRIGGER WARNING

Samstag | 17. Oktober 2020

Sonntag | 18. Oktober 2020


Programmheft QFFM
Programmseite QFFM
Programmübersicht |Tickets


Veranstaltungsort
CITY-ATELIER KINO
Sonnenstrasse 12, 80331 München
U5/U4 + S-Bahn + Tram + Bus 18 Karlsplatz
und Online
 

Kinotickets
€ 9,50

Tickets | Online
Einzelticket € 5,00
Einzelticket mit Solidaritätsbeitrag für das City Kino € 6,00
Festivalpass (alle Filme) mit einem Solidaritätsbeitrag von € 5,00 für das City Kino € 55,00

Zum Online Angebot - Alle Filme
Kurzanleitung zum Online Programm
Kurzanleitung zum Online Programm (pdf)
Tickets, Festivalpass und weitere Infos
FAQ Filme online sehen


Veranstalter
Queer Culture e.V., c/o SUB
Filmstadt München e.V.
Förderer
Kulturreferat der Landeshauptstadt München
Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien BKM
Flughafen München


KONTAKT / VERANSTALTER

QFFM | Queer Film Festival München