Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

Home → Symposium MEHR FILMKULTUR FÜR ALLE!

Symposium MEHR FILMKULTUR FÜR ALLE!

Unter dem Eindruck der aktuellen Veränderungen in der Kinolandschaft wollen wir einen Austauschprozess mit anderen Organisationen und Akteur*innen der Münchner Kino-, Film- und Kulturszene beginnen. Wir laden dazu ein, einen Tag gemeinsam in Klausur zu gehen und gemeinsam über Erfahrungen, Wünsche und Perspektiven zu sprechen.


Als der Verein Filmstadt München e.V. vor fast 40 Jahren gegründet wurde, war eines der Ziele die Förderung der allgemein vernachlässigten Bereiche der nichtkommerziellen, nachbarschaftlichen, sozialen und kulturpolitischen Arbeit mit dem Film. Seit damals hat sich die Stadtgesellschaft stark verändert, ist diverser und differenzierter geworden. Und auch der ökonomische Druck ist für alle spürbarer, Freiräume sind enger, Raum generell ist knapper geworden. Insbesondere nach zwei Jahren der Pandemie und unter dem Eindruck der aktuellen Veränderungen in der Kinolandschaft wollen wir einen Austauschprozess mit anderen Organisationen und Akteur*innen der Münchner Kulturlandschaft beginnen, um herauszufinden, ob wir dem vor 40 Jahren formulierten Ziel und Anspruch auch heute noch gerecht werden.
Wir wollen erkunden, wen wir eigentlich mit unseren Programmen erreichen und wen nicht. Wir wollen wissen, welche gesellschaftlichen Gruppen repräsentiert und eingebunden werden und welche nicht. Und wir wollen fragen, wie wir in Zukunft noch besser mit den Akteur*innen zusammenarbeiten und kooperieren können.
Wir laden dazu ein, einen Tag gemeinsam in Klausur zu gehen und euch mit uns über Erfahrungen, Wünsche und Perspektiven auszutauschen.


Programmübersicht Symposium
Sa 05.11.2022 | 9.30 - 22.00 Uhr

Programmflyer (pdf)

09:30 Akkreditierung   

10:00 Begrüßung
Monika Haas (Filmstadt München e.V.)
Marek Wiechers (Kulturreferat der Landeshauptstadt München)

10:30 Keynote
Friede den Palästen, Krieg den Hütten?
Die Rolle von Film und Kino als sozialer Klebstoff
Daniel Sponsel (DOK.fest München)

11:00 Kaffeepause

11:30 Panel
Orte für Kino & Kultur in München

Mit:
Dunja Bialas (UNDERDOX)
Clara Holzheimer (Kulturzentrum LUISE)
Christian Pfeil (Arena Kino, Monopol Kino, Rio Filmpalast)
Veronika Faistbauer (Popup Sommerkino)

Moderation:
Katharina Wolfrum (Kulturreferat der Landeshauptstadt München)

13:00 Mittagessen

14:00 Panel
Filmkultur als integrative Praxis in der Stadt Inklusion und Partizipation

Mit:
Maximilian Dorner (Kulturreferat der Landeshauptstadt München)
Linus Einsiedler (flimmern&rauschen | KINO ASYL)
Modupe Laja (Eine Welt Haus, ADEFRA München)
Denijen Pauljevic (Bellevue di Monaco)

Moderation: Tuncay Acar (Real München)

16:00 Kaffeepause

16:30 Buchvorstellung und Werkstattgespräch
„Filmfestivals – Krisen, Chancen, Perspektiven“
Herausgegeben von Tanja C. Krainhöfer und Joachim Kurz, edition text + kritik
Mit: Tanja C. Krainhöfer
Moderation: Sanne Kurz (MDL Bündnis 90/Die Grünen | Sprecherin für Kultur und Film)

17.00 Podiumsdiskussion
Die Zukunft von Filmfestivals und Filmkultur in München – Ideen und Perspektiven

Mit:
Claudia Engelhardt (Filmmuseum München)
Christoph Gröner / Julia Weigl (Filmfest München)
Sylva Häutle (German Films | Festival Relations)
Adele Kohout (DOK.fest München)
Tanja C. Krainhöfer (Filmfestival-Studien.de)
Margit Lindner (SinemaTürk Filmzentrum e.V. | Münchner Stadtbibliothek)
Lars Mentrup (SPD Stadtrat | Mitglied Kulturausschuss)
Christian Pfeil (Arena Kino | Kino Monopol | Rio Filmpalast)
Günes Seyfarth / Thomas Wortmann (Shaere)
Martina Taubenberger (Kulturmanagerin | Kulturkonzepte)
Stadträt*in CSU (angefragt)

Moderation:
Sanne Kurz (MDL Bündnis 90/Die Grünen | Sprecherin für Kultur und Film)

19:00 Abendessen

Ab 20:00 Get together & Party

22:00 Ende der Veranstaltung


Veranstaltungsort
Kulturzentrum LUISE | Ruppertstraße 5 | 80337 München.
MVV U3 / U6 Poccistraße | Bus 62 Tumblingerstraße

Anmeldung
bis 31.10.2022 unter support@filmstadt-muenchen.de

Programmflyer (pdf)


Das Symposium MEHR FILMKULTUR FÜR ALLE! ist eine Veranstaltung von Filmstadt München e.V. in Kooperation mit dem Kulturzentrum LUISE.

Wir bedanken uns für die Förderung bei

Fonds Soziokultur - Neustart Kultur
Die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien


Kulturreferat der Landeshauptstadt München


Das Symposium MEHR FILMKULTUR FÜR ALLE! findet unter Einhaltung der aktuell gültigen coronabedingten Schutz- und Hygienemaßnahmen statt.


KONTAKT / VERANSTALTER

Filmstadt München e.V.

Korbinian Häutle, Monika Haas