Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

Home → QFFM

QFFM

Das QFFM I Queer Film Festival München zeigt seit 2015 die Vielfalt des Films abseits des heteronormativen Kinos.


Das Programm des QFFM legt den Fokus auf internationale und regionale Neuproduktionen und wieder neu zu entdeckende Klassiker. In verschiedenen Filmreihen wird das aktuelle, preisgekrönte queere Filmschaffen präsentiert. Mit Filmgesprächen, Panels, Performances, Workshops, Events und Gastfestivals ermöglicht das QFFM Interaktion und Vernetzung. Neben dem Festival im Oktober ist das QFFM ebenso das ganze Jahr über präsent mit Kurzfilmabenden, Special-Events und als Teilnehmer.innen der Christopher-Street-Day-Parade während der PrideWeek. In den letzten 4 Jahren besuchten das QFFM ca. 5.000 begeisterte Zuschauer.innen in ca. 50 Vorstellungen und Veranstaltungen.

Der Trägerverein des QFFM ist Queer Culture e.V., ein eingetragener gemeinnütziger Verein, der sich aus erfahrenen, gut vernetzten Personen aus unterschiedlichen Bereichen des queeren Lebens zusammensetzt und im September 2015 gegründet wurde. Ziel des Vereins ist es, mit seinen kulturellen Angeboten einen öffentlichen Raum intellektueller, emotionaler und handlungsorientierter Auseinandersetzungen zu schaffen.

Ein Team von 15 ehrenamtlichen Filmbegeisterten hat sich damals zusammen gefunden, mit dem Ziel, eine Lücke im Münchner Filmfestivalkalender zu füllen. Ein zentraler Beweggrund für das Festival war und ist die aktuelle gesellschaftliche Entwicklung. Es ist wichtig, dass alternative Perspektiven gezeigt werden. Das QFFM möchte mit seinem Festival dazu beitragen, dass alternative Perspektiven nicht verschwinden, sondern als lebendige und gleichberechtigte Sicht- und Lebensweisen in der Gegenwart existieren. Das Festival präsentiert gesellschaftliche Vielfalt auf der Leinwand, verschafft ihr Sichtbarkeit und plädiert so für Akzeptanz. Das QFFM richtet sich an Filmfans und generell alle Interessierten inner- und außerhalb der LGBTIQ*-Community. Das QFFM bietet die Gelegenheit vielfältige Lebens- und Beziehungsformen kennenzulernen, Vorurteile ab- und Kontakte aufzubauen, ein abwechslungsreiches Programm kennenzulernen und in einen Dialog zu treten,  um alternativen Lebens- und Denkweisen eine Sichtbarkeit zu verschaffen, die sonst in der Kinolandschaft nicht gegeben wäre.


Programm 4. QFFM I Queer Film Festival München 2019


KONTAKT / VERANSTALTER

QFFM | Queer Film Festival München

Sylva Häutle