Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

HomeAlle Mitglieder → Afrikanische Filmtage München

Afrikanische Filmtage München

Der Verein Jokko Connection e.V. wurde 2012 gegründet, initiert von Anna Lüttgering und Ira Diagne. Vereinsziel ist die Umsetzung von Projekten, die Menschen unterschiedlichster geografischer und kultureller Herkunft zusammenbringen und so deren Austausch befördern. So realisiert Jokko Connection, unterstützt von weiteren Partnern, die jährlich stattfindenden Afrikanischen Filmtage. Ausgehend von der Annahme, dass gelebte kulturelle Diversität durch das Aufbrechen und den Abbau von Stereotypen gestärkt wird, ermöglichen die Afrikanischen Filmtage Einblicke in afrikanische Realitäten und sind eine ideale Plattform für die Annäherung an ein friedliches und vielfältiges Zusammenleben in München.

Durch die Präsentation von Filmen aus unterschiedlichen afrikanischen Ländern und Regionen bilden die Afrikanischen Filmtage die Diversität des afrikanischen Kontinents ab. Der Fokus der Programmauswahl liegt dabei auf aktuellen Produktionen, wobei ab und an auch Klassiker des Afrikanischen Kinos gezeigt werden.

Seit 2019 sind die Afrikanischen Filmtage Mitglied der Filmstadt München e.V..

Afrikanische Filmtage München

http://www.aft-munich.com

Jokko Connection e.V.

http://mosaik-europa.com/