Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

Home → Griechische Filmwoche München 2018

Griechische Filmwoche München 2018

Ein Fest mit großen Gefühlen, starken Geschichten und Musik, die unter die Haut geht: Zehn Tage lang, vom 15. bis 25. November, feiert die 32. Griechische Filmwoche München in diesem Jahr das Leben in all seinen Facetten. Freude, Hoffnung und der Zusammenhalt stehen dabei im Mittelpunkt. Gezeigt werden Spiel- und Dokumentarfilme die motivieren, unterhalten und zum Nachdenken anregen - und im Anschluß an jede Vorführung lädt die Griechische Filmwoche ins PIXEL ein!


Das Programm der 32. Griechischen Filmwoche München ist bunt, vielseitig und aufregend - genauso wie das Leben selbst!

DJAM von Tony Gatlif feiert den griechische Rembetiko mit Baglama und Bouzouki. Der Eröffnungsfilm der Griechischen Filmwoche München 2018 erhebt das Glas auf die Freundschaft.
THE LAST NOTE von Pantelis Voulgaris erzählt von einem bewegenden menschlichen Abschiedsfest.
Spielerisch, wie das Leben selbst, ist der amüsante Dokumentarfilm ZUNGENBRECHER von Simos Korexenidis.
Die guten und schlechten Zeiten der Wirtschaftskrise dokumentiert satirisch SUCCESS STORY von Nikos Perakis.
Das Leben steckt voller Überraschungen! Das zeigt der spannend und intelligent inszenierte Psycho-Thriller INTERRUPTION von Giorgos Zois.

Nach dem großen Erfolg von THE LOBSTER im Vorjahr zeigt die Griechische Filmwoche München mit THE KILLING OF A SACRED DEER den neuen Film von Giorgos Lanthimos.
Manchmal geht es im Leben auch etwas turbulenter zu. Genau wie in LOVE ME NOT von Alexandros Avranas.
DO IT YOURSELF von Dimitris Tsilifonis erzählt temporeich von der heutigen Lebenseinstellung der DIY-Generation.
Viele Menschen sind glücklich mit ihrem Leben. Der Protagonist in PITY von Babis Makridis aber ist es nur dann, wenn andere um ihn herum unglücklich sind.

Kann Theater bei der Resozialisierung von straffälligen Jugendlichen helfen? Der Dokumentarfilm THE RETURN von Menelaos Karamaghiolis zeigt, dass und wie das gehen kann.
In POLYXENI von Dora Masklavanou blickt die 12-Jährige Polyxeni mit Freude und Zuversicht in die Zukunft - ein fataler Fehler.
Bewegend ist das Leben der heute 93-jährigen griechischen Schriftstellerin Alki Zei, das Margarita Manda in ALKI’S LONG WALK noch einmal auf der Leinwand Revue passieren lässt.
Was führt zu den Umbrüchen im Leben? Eine mögliche Antwort gibt der Animationsfilm THE OX von Yorgos Nikopoulos.


Programmübersicht


Donnerstag, 15. November 2018

  • 19:00 Uhr Eröffnung / Carl-Orff-Saal
    DJAM, FR/GR/TR 2017, R: Tony Gatlif, 97 Min., OmU
    Drama, Musik
    Im Anschluss: Eröffnungsempfang in der Münchner Stadtbibliothek Am Gasteig

Freitag, 16. November 2018

  • 18:30 Uhr SUCCESS STORY
    GR 2017, R: Nikos Perakis, 110 Min., OmeU
    Komödie
  • 21:00 Uhr DO IT YOURSELF
    GR 2017, R: Dimitris Tsilifonis, 97 Min., OmeU
    Komödie

Samstag, 17. November

  • 15:30 Uhr DRIFTING GENERATION (Wie Bojen im Meer)
    GR/DE 2017, R: Stella Nikoletta Drossa, 114 Min., OmeU
    Dokumentarfilm
  • 18:30 Uhr THE RETURN
    GR 2018, R: Menelaos Karamaghiolis, 110 Min. OmeU
    Dokumentarfilm
  • 21:00 Uhr THE LAST NOTE
    GR 2017, R: Pantelis Voulgaris, 110 Min., OmeU
    Komödie

Sonntag, 17. November

  • 18:30 Uhr THE KILLING OF A SACRED DEER
    IRL/GB 2017, R: Yorgos Lanthimos, 121 Min., OmU
    Thriller, Drama
  • 21:00 Uhr PITY
    GR/PL 2018, R: Babis Makridis, 97 Min. OmeU
    Drama

Montag, 18. November

  • 18:30 Uhr DO IT YOURSELF
    GR 2017, R: Dimitris Tsilifonis, 97 Min., OmeU
    Komödie
  • 21:00 Uhr LOVE ME NOT
    GR/FR 2017, R: Alexandros Avranas, 99 Min. OmeU

Dienstag, 19. November

  • 18:30 Uhr POLYXENI
    GR 2017, R: Dora Masklavenou, 101 Min., OmeU
    Drama
  • 21:00 Uhr THE OX
    GR 2017, R: Yorgos Nikopoulos
    60 Min, OmeU
    Animationsfilm

Mittwoch, 20. November

  • 18:30 Uhr ZUGENBRECHER
    GR/FR 2017, R: Simos Korexinidis, 99 Min. OmeU
    Dokumentarfilm
  • 21:00 Uhr ALKI'S LONG WALK
    GR 2017, R: Margarita Manda, 88 Min. OmeU
    Dokumentarfilm

Donnerstag, 22. November

  • 18:30 Uhr DJAM
    FR/GR/TR 2017, R: Tony Gatlif, 97 Min., OmU
    Drama, Musik
  • 21:00 Uhr INTERRUPTION
    GR/FR 2016, R: Yorgos Zois, 109 Min., OmeU
    Drama / Thriller

Freitag, 23. November

  • 18:30 Uhr PITY
    GR 2018, R: Babis Makridis, 97 Min., OmeU
    Drama
  • 21:00 Uhr POLYXENI
    GR 2017, R: Dora Masklavenou, 101 Min., OmeU
    Drama

Samstag, 24. November

  • 18:30 Uhr KURZFILME DRAMA
    GR 2017/2018 --> Auswahl aus dem diesjährigen Programm des 42. Kurzfilmfestivals in Drama
  • 21:00 Uhr SUCCESS STORY
    GR 2017, R: Nikos Perakis, 110 Min., OmeU
    Komödie

Sonntag, 25. November

  • 18:30 Uhr THE LAST NOTE
    GR 2017, R: Pantelis Voulgaris, 110 Min., OmeU
    Komödie
  • 21:00 Uhr THE KILLING OF A SACRED DEER
    IRL/GB 2017, R: Yorgos Lanthimos, 121 Min., OmU
    Thriller, Drama

Programm im PIXEL


Das PIXEL - Raum für Medien, Kultur und Partizipation verwandelt sich während der Griechischen Filmwoche 2018 zum Ausstellungsraum und Treffpunkt: Es ist täglich ab 19:00 Uhr geöffnet und jeweils nach den Vorstellungen im Carl-Amery-Saal.

Ausstellung
Gezeigt werden Werke der beiden Künstler Fotini Potamia (Mixed Media) und Konstantinos Pavlidis (mit dem 3D-Stift gezeichnete Kunstwerke)

Veranstaltung
"Die Geschichte des Rembetiko" - Vortrag und Musik, von und mit Christos Davidopoulos (Optimal Records)

Kulinarisches
Getränke und traditionelle griechische Delikatessen


Veranstalter
cinephil - Freunde des griechischen Films
Münchner Stadtbibliothek
Filmstadt München e.V.
gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München 

Veranstaltungsort
Gasteig / Carl-Orff-Saal (Eröffnung am 15.11.) und Carl-Amery-Saal
Rosenheimer Str. 5, 81667 München

PIXEL - Raum für Kultur, Medien und Partizipation
Öffnungszeiten: täglich ab 19:00 Uhr

Eintritt
Eröffnung im Carl-Orff-Saal am 15.11.: € 10,00 / erm. € 8,00
Alle Vorstellungen im Carl-Amery-Saal: € 7,00 / erm. € 5,00

Kartenverkauf
Vorverkauf ab 15.10. im Gasteig (Glashalle) und an allen Vorverkaufsstellen von München Ticket
www.muenchenticket.de
Tel. 089 - 54 81 81 81

Abendkasse 1 Stunde vor Filmbeginn



KONTAKT / VERANSTALTER

cinephil - Freunde des Griechischen Films