Top Content: Logo und Navigation

Seiteninhalt

Home → flimmern&rauschen 2020

flimmern&rauschen 2020

flimmern&rauschen ist das älteste Kinder- und Jugendfilmfestival Deutschlands und der Treffpunkt der jungen Filmszene. Von Kindergartenkindern die zum ersten Mal eine Kamera in der Hand halten bis zu jungen professionellen Newcomern unter 27 Jahren - für und von allen ist etwas dabei.


flimmern&rauschen 2020 musste leider abgesagt werden! Es wird versucht, das Festival in einer anderen Form zu einem späteren Zeitpunkt nachzuholen. Infos folgen.

So bunt die Filmgruppen sind, so bunt sind auch die Themen und Filmgenres auf dem Festival. Für jeden Geschmack und für jede Altersgruppe ist etwas dabei. Über 70 Filme junger Filmschaffender sind beim diesjährigen Festival am Start. Die Jüngsten besuchen noch den Kindergarten, die Ältesten sind bereits auf dem Sprung ins Profigeschäft.
Das Programm startet am Donnerstag Abend und läuft bis Samstag - die Programmblöcke sind thematisch geclastert. Ein glanzvoller Höhepunkt ist die Preisverleihung am Samstag, den 04. April um 20.00 Uhr mit dem darauffolgenden Preisträgerfilmprogramm um 21.30 Uhr.
Wer sich für die junge Filmszene interessiert und Neues sehen will, ist beim flimmern&rauschen herzlich willkommen!


PROGRAMMÜBERSICHT

02. - 04. April | Blackbox im Gasteig

Donnerstag 02. April | 19.00 Uhr | Eröffnung

  • MILLIONEN SEITEN
    R: Lionel Asshauer | 5 Min
  • BILDUNG
    R: Marvin van Beek | 4 Min
  • IN GOTTES NAMEN
    R: Myriam Arleth, Maya Esch, Luis Weindl | 10 Min
  • TELEPORTAPHON
    R: Noah Amshoff | 5 min
  • SMART HOME 
    R: Jonas Steinacker und Vincent Eckert | 5 min
  • PROHLIS
    R: Marlena Molitor & Felix Länge | 40 min

Donnerstag 02. April | 21.00 Uhr | Alltag und Katastrophen 1

  • DEAR MR. PRESIDENT
    R: Victor Solms | 11 min
  • DANACH
    R: Masha Mollenhauer | 11 min
  • LUFTSCHLOSS
    R: Moritz Spender | 7 min
  • LAYERS
    R: Filmkollektiv 2und20 | 11 min
  • GEFANGEN IM SCHWEIGEN
    R: Vincent Eckert | 6 min
  • WUSSTET IHR, DASS STEINE
    R: Die Steinbrecher | 11 min
  • FOR LIFE
    R: LetzFetzProductions | 11 min
  • AUDIOPHIL
    R: Nicole Huminski | 15 min

Freitag 03. April | 9.00 Uhr | Kinderprogramm

  • DIE GEFRÄSSIGE RAUPE
    R: Kinder der Raupen- und Schmetterlingsgruppe aus der Kinderkrippe MiniMaxi | 4 min
  • JAGD AUF DEN KOBOLD
    Lisa, Anna und Zeno | 3 min
  • DIE GLORREICHEN VIER
    Klasse 3dg der Grundschule am Schererplatz | 5 min
  • WIR ALLE SIND GEGEN MOBBING
    R: Alfons, Arjon, Damiano, Julius, Manuel | 1 min
  • POM POM AUF GROSSER REISE
    R: Die Karl-Maris | 3 min
  • DAS VERSCHWUNDENE MÄDCHEN
    R: The sunshines | 18 min
  • GRUSELIGES ABENTEUER AUF SCHLOSS SCHRECKENSTEIN
    R: GS Camerloherstraße | 6 min
  • DU HAST DIE WAHL!
    R: Haus für Kinder Meindlstraße | 5 min
  • WELTRETTUNG LEICHT GEMACHT
    R: Kinderkino München e.V. / Medienwirkstatt | 4 min
  • DIE REISE DES PANDAS ZUM NORDPOL
    Luise-Kiesselbach-Haus | 2 min

Freitag 03. April | 11.00 Uhr |  Schule

  • INVASION DER BÜCHER              
    R: Wahlfach Film der Städtischen Fridtjof-Nansen-Realschule München (FNR) | 6 min
  • PARALLELWELTEN. EINE REISE ZUR ENTDECKUNG NEUER DIMENSIONEN
    R: Städtisches Adolf Weber Gymnasium P-Seminar | 10 min
  • NO SUPPORT
    R: Filmklasse 7 der Sabel Realschule München | 21 min
  • GEWINNEN IST IMMER SCHÖN
    R: P-Seminar Gymnasium Trudering | 5 min
  • @LLISON           
    R: P-Seminar „And Action – Dreh eines englischen Kurzfilms“ am Städtischen Heinrich-Heine-Gymnasium München | 10 min
  • HORAZIO – THE TIMEKEEPER
    R: Fabian Sigler | 7 min

Freitag 03. April | 14 Uhr | Glaube Hoffnung Horror

  • TOTEMPFAHL
    R: Jumpi | 6 min
  • KARNEX AUF DEM SCHULHOF
    R: Reisen Rasen Rappen | 5 min
  • ALLES AUF ANFANG
    R: Seminarreihe Leben – Städtische Anita-Augspurg Berufsoberschule München | 12 min
  • HOPE
    R: Nürtinger Filmteam | 6 min
  • PERFORMANCE ART
    R: Jugend St. Johannes | 7 min
  • 5239
    R: Tilman Lossin | 16 min
  • MAMAS KÜCHE              
    R: Cauldrone Films | 5 min
  • DAS IST MIR NICHT EGAL!
    R: Studio Mottenblau | 5 min
  • DEMON
    R: Team Lupi | 7 min

Freitag 03. April | 17.00 Uhr | Fridays for Future

  • EIN GROSSES PLAKAT
    R: Moritz Möhwald und Crew | 3 min
  • EIN BLICK IN DIE ZUKUNFT: EIN FILM ÜBER UMWELT- UND KLIMASCHUTZ
    R: Alea Rüggeberg | 15 min
  • DA SAN DIE TIERE DAHOAM
    R: P-Seminar Gymnasium Trudering | 7 min
  • HINTER DEM POINT OF NO RETURN
    R: zugdirekt | 12 min
  • KATASTROPHE
    R: Leah Blättler, Theresa Eingartner | 5 min

Freitag 03. April | 19.00 Uhr | Fight for what you are

  • KASTANIEN KANN MAN ESSEN
    R: Drehmetrie und Derik Rodrigues | 15 min
  • LEBE DEINEN TRAUM
    R: Seminargruppe Leben – Stephanie Schaible | 12 min
  • REVERSIBEL       
    R: Lukas März und Manuel Lübbers | 2 min
  • ES GIBT EIDECHSEN, DIE SO TUN, ALS WÄREN SIE KÄFER
    R: Lizard | 6 min
  • BOBBY BRAUN
    R: Jonas Leonard Steinacker | 16 min
  • DER BEWERBER
    R: FilmSagtJa | 12 min
  • YUSUF 
    R: Aennie & Leo | 5 min
  • DEJA-VU
    R: BitteEinenFilm | 4 min
  • AGAINST/FOR
    R: Sheila Stellah, Quynh Le Nguyen, David Hacke, Florian Berwanger | 3 min

Freitag 03. April | 21.00 Uhr | Alltag und andere Katastrophen 2 

  • THE TICKET
    R: Franz Ufer, Vincent Eckert, Christopher Pütz, Lukas John Günther | 13 min
  • GEDANKENPALAST
    R: Drehmetrie | 6 min
  • KAFFEE BEDENKENLOS KONSUMIEREN
    R: MEDIASCHOOL Generation Oktober 2019 | 3 min
  • ASS IM ÄRMEL
    R: Auszubildende Mediengestalter | 12 min
  • TIME USED
    R: MEDIASCHOOL Generation Oktober 2019 | 6 min
  • SESTRAS
    R: Lukas Günther | 6 min
  • RED CELL
    R: NF Trainee Projects | 19 min
  • DAZWISCHEN
    R: David Hacke | 16 min

Samstag 04. April | 15.00 Uhr | 089 Null Acht Neun

  • SEHNSUCHT NACH MEE/HR
    R: Sophia Finsterwalder & Elisabeth Reiter | 15 min
  • A BIERLE IN DA SUN
    R: Die Bierle | 11 min
  • DAS THEATERSPIELHAUS VON EVI MARIE KOBLIN – EIN HAUS FÜR PÄDAGOGISCHES UND KREATIVES SCHAFFEN        
    R: Elias Fabricius | 28 min
  • COMPLETELY DIFFERENT
    Gymnasium Trudering | 6 min
  • IMMER NOCH JUNG
    R: Seminargruppe “Münchner G(e)schichten” in Kooperation mit Drehplan Anita Augspurg | 11 min
  • PAIN AND REPAIR
    R: Emil Klattenhoff und Team | 16 min

Samstag 04. April | 17.00 Uhr | Darf ich mal sehen? Unsere Sinne 

  • IM GLASHAUS
    R: Anna Zhukovets, Frederik Seeberger, Hanna Stock, Nadja Trausan, Marlon Hofmann | 14 min
  • THE ART OF FUGUE
    R: Diana Scheibe & Linda Nohr | 3 min
  • CODA
    R: Stella Deborah Traub, Florian Berwanger, Noelle Kempkes, Dennis Haas | 11 min
  • FARBEN HÖREN – PORTRÄT DER SYNÄSTHESISTIN LEA JADE
    R: MEDIASCHOOL Generation Oktober 2019 | 6 min
  • (SPÄTE) ERKENNTNIS EINES INNEREN ZUSAMMENHANGS
    R: Luis Sütter und Team | 19 min
  • VOM VERGESSEN UND ERINNERN
    R: Caroline und Stephanie Bergwinkl | 24 min

Samstag 04. April | 20.00 Uhr | Preisverleihung

Samstag 04. April | 21:30 Uhr | Preisträgerfilme


Preise

Die Produktionen werden von einer Fachjury aus Jugendlichen und Erwachsenen prämiert. Es werden Preise (gestiftet vom Stadtjugendamt München) im Gesamtwert von 4000 € in fünf Kategorien sowie ein Publikumspreis und alle zwei Jahre ein Preis zum Sonderthema verliehen:
    •    Kat 1: Kinderfilmpreis
    •    Kat 2: 12-16 Jahre*
    •    Kat 3: 17-21 Jahre*
    •    Kat 4: 22-26 Jahre*
    •    Kat 5: Medienhochschulen*
    •    Publikumspreis
    •    Preis zum Sonderthema*
Außerdem können noch “Besondere Anerkennungen” ausgesprochen ausgesprochen werden. Diese sind für Filme gedacht, die fast einen Preis bekommen hätten.
*Die Preisträger*innen aus den Kategorien 2 bis 5 sowie der Preis zum Sonderthema werden für das BAYERISCHE KINDER & JUGEND FILMFESTIVAL nominiert. Die Jury hat die Möglichkeit in einer Kategorie keinen Preis zu vergeben. Die Jury versucht bei der Preisvergabe auch die Anzahl der eingereichten Filme pro Kategorie zu berücksichtigen.


Eintrittspreise

Festivalticket: 5 € * (Unkostenbeitrag)
Gruppenkarten für 8 bis 12 Personen: 30 € * (Unkostenbeitrag)
Gruppenkarten für 13 bis 30 Personen: 40 €* (Unkostenbeitrag)
Schulklassen: nach Vereinbarung

Der Einlass zu den Filmen ist NonStop!

*Reservierung möglich unter: 089.126653-0


Veranstalter

flimmern&rauschen wird veranstaltet vom Medienzentrum München des JFF in Kooperation mit dem Kulturreferat der Landeshauptstadt München, dem Sozialreferat der Landeshauptstadt München und der Filmstadt München.


Programm flimmern&rauschen 2020


KONTAKT / VERANSTALTER

Medienzentrum München des JFF

Thomas Kupser

Tel 089 - 12 66 53014